Der ideale Ausgangspunkt

Mitten im Herzen der Passauer Altstadt, direkt unterhalb des Doms, am Ufer der Donau gelegen, ist das Hotel Residenz der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung der Schönheiten und Geheimnisse Passaus. Von der schattigen Terrasse vor dem Haus kann man die Frachtschiffe auf ihrem Weg zum schwarzen Meer oder zur Nordsee vorbeifahren sehen oder man wirft schon einen Blick zum abfahrbereiten Kreuzfahrtschiff. Hinter dem Haus befindet sich die Höllgasse, Passaus bekannteste Altstadtgasse mit den verschiedenen Künstlerateliers und Galerien, den kleinen Mode- und Schmuckgeschäften und dem bekannten Glasmuseum.

PASSAUER HIGHLIGHTS

Die Top Sehenswürdigkeiten in Passau

Erleben Sie die Dreiflüsse Stadt

  • Dreiflüsseeck

    So etwas gibt es nur einmal auf der Welt. Das Dreiflüsseeck ist der Ort, an dem drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen kommen, sich vereinen und gemeinsam in die Vierte weiterfließen: von Norden die Ilz, von Westen die Donau und von Süden der Inn. Als Donaustrom ziehen sie gegen Osten weiter. Dabei entsteht ein prächtiges Farbenspiel.

  • Veste Oberhaus

    Die Veste Oberhaus ist eine der größten Burganlagen Europas. Besuchen Sie das Museum und erfahren Sie mehr über die Geschichte. Runden Sie den Besuch mit einem Essen im Restaurant ab und genießen Sie dabei den schönen Panoramablick auf die malerische Altstadt.

  • Dom St. Stephan

    Der berühmte Dom St. Stephan (mit der größten Domorgel der Welt) liegt direkt in der Nähe vom Hotel Residenz. Besuchen Sie den Dom und genießen Sie die Ruhe und Weite und bestaunen Sie das prachtvolle Innenleben. Wir empfehlen Ihnen den Besuch des Orgelkonzertes.

  • Museum am Dom (Domschatz- und Diözesanmuseum)

    Das Museum am Dom befindet sich in prunkvollen Räumen der Neuen Residenz am Passauer Residenzplatz. Meisterwerke romanischen bis barocken Kunstschaffens sind hier ausgestellt.

  • Mittelalterliches Foltermuseum am Anger

    In historischen Gewölberäumen wird eine einmalige Sammlung und Ausstellung über die Zeit der Inquisition und der Hexenverfolgung im Mittelalter gezeigt. Die kirchliche Gerichtsbarkeit verfolgte in dieser Zeit Andersdenkende und Abweichler unbarmherzig. Die Ausstellung zeichnet diese Zeit nach und zeigt zahlreiche Original-Exponate.